. : die Pfadfinderstufe

Die Pfadfinderstufe, innerhalb einer einzelnen Gruppe auch "Stamm" genannt, beherbergt alle Pfadfinder von 12-18 Jahren. Die Pfadfinder sind in Sippen (Kleingruppen) aufgeteilt, die aus 5-8 Pfadfindern bestehen. In den Sippen lernen die Pfadfinder vor allem Verantwortung zu übernehmen und in einer Gemeinschaft zu leben. Meistens wachsen hieraus Freundschaften, die ein Leben lang halten.

Nach dem Motto "Jeder ist ein Teil vom Ganzen" können die Pfadfinder in den Heimabenden und vor Allem bei den Aktivitäten der Sippe ihrer Kreativität und Phantasie freien Lauf lassen. Ab 16 Jahren haben die Pfadfinder die Möglichkeit als "Hajker" ihr Programm selber zu gestalten und in der Pfadfinderstufe Aufgaben zu übernehmen wie zum Beispiel Programm zu planen oder selbst ein Wochenend-Lager auf die Beine zu stellen.

Was wir tun... (außer älteren Herrschaften über die Straße zu helfen):

Wir haben dein Interesse geweckt? Dann schau doch einfach mal bei uns vorbei! Aktuelle Kontaktadressen unserer Gruppen in Wuppertal, Köln und Marburg findest du unter Kontakt/Impressum.

Wir freuen uns auf dich! Bis dahin: Gut Pfad!

Bund Europäischer Pfadfinder
www.bep-online.de